Wärmemessung am hitzebelastetem Bauteil

Wärmeabschirmbleche zur Optimierung auf unserem Prüfstand (von schräg oben bzw. vorn).

Kunststoff-Kraftstofftank mit Wärmeabschirmblech und Auspuff elektrisch nach Vorgaben aufgeheizt mit vielen Messfühlern und Infrarotmessstellen.

WärmemessungWärmemessung

Beschreibung:

Auf unserem Prüfstand heizen wir Original-Bauteile mittels elektrischer Energie und Reglern auf die nötige Temperatur. Mit NiCrNi-Fühlern nehmen wir an vielen Messstellen die Temperatur auf. Soweit möglich kontrollieren wir die Messwerte mit dem Infrarotmessgerät. Durch Vorgaben unserer Kunden und durch eigenes Know-How können wir Wärmeabschirmungen optimieren. Solche Messungen sind besonders sinnvoll, bevor ein Serienwerkzeug erstellt wird. Wir empfehlen daher, Prototypenwerkzeuge zu bauen und Prototypen abzudrücken, um ein Wärmeabschirmblech dann im Messstand optimieren zu können.

Anwendung:

Optimierung von Wärmeabschirmblechen; Vergleich von Abschirmsystemen; Werkstoffuntersuchungen.

Technische Daten:

Aufheizen im Standardversuch bis 800 °C